Ihr Firmenkonto

Zahlungsverkehr professionell und sicher abwickeln

Mit dem Geschäftskonto stehen Ihnen alle Funktionen für den professionellen Zahlungsverkehr zur Verfügung – per Online-Banking unabhängig von Uhrzeit oder Datenvolumen.

Das Firmenkonto im Überblick

Diese Vorteile bietet Ihnen das Geschäftskonto

  • Sicherer Zahlungsverkehr im Inland, im SEPA-Raum sowie international
  • Einfache Abwicklung von Lohn- und Gehaltszahlungen
  • Bankgeschäfte mittels PIN-TAN-Verfahren oder Wahl der passenden Banking-Software
  • Finanzieller Spielraum mit einem Betriebsmittelkredit beziehungsweise Kontokorrentkredit, den Sie beantragen können
  • Einfache Abwicklung von beleghaften und beleglosen Buchungen

Das Firmenkonto im Überblick

Diese Vorteile bietet Ihnen das Geschäftskonto

Firmenkonto
  • Sicherer Zahlungsverkehr im Inland, im SEPA-Raum sowie international
  • Einfache Abwicklung von Lohn- und Gehaltszahlungen
  • Bankgeschäfte mittels PIN-TAN-Verfahren oder Wahl der passenden Banking-Software
  • Finanzieller Spielraum mit einem Betriebsmittelkredit beziehungsweise Kontokorrentkredit, den Sie beantragen können
  • Einfache Abwicklung von beleghaften und beleglosen Buchungen

Konditionen

Kontoführung
- Mindestpreis

7,50 EUR
- Ausgabe einer Debitkarte (girocard Maestro) für den Kontoinhaber bzw.    Geschäftsführer Ja

- Neuanlage, Änderung oder Wiederaufnahme nach Aussetzung von Daueraufträgen1

Ja

- Bereitstellung von elektronischen Kontoauszügen2

Ja
Bargeldtransaktionen
- Bargeldeinzahlung in Euro als bediente Einzahlung am Schalter oder am Geldautomaten (mit der girocard) 1,50 EUR
- Bargeldeinzahlung als bediente Einzahlung in Euro 4,00 EUR
- Bargeldeinzahlung von Münzen (lose) 3% min. 3,00 EUR
- Bargeldauszahlung in Euro am eigenen Geldautomaten oder bei teilnehmenden Banken im BankCard ServiceNetz (mit der girocard) 0,20 EUR
- Bargeldauszahlung als bediente Auszahlung in Euro 4,00 EUR
Überweisung mit IBAN innerhalb der Bank
oder an einen anderen Zahlungsdienstleister in Euro
Ausführung:
- beleghafter Auftrag  
1,20 EUR
- bei formloser Erteilung (z.B. Erfassung am Schalter ohne Vorlage, telefonischer Auftrag oder Auftrag per E-Mail) 2,20 EUR
belegloser Auftrag (elektronisch übermittelt)

 

- Einzelauftrag per Dauerauftrag, Selbstbedienungsterminal, OnlineBanking oder Datenfernübertragung 0,20 EUR

- per Sammelbuchung über OnlineBanking oder Datenfernübertragung


- als Echtzeit-Überweisung

0,10 EUR je Transaktion
0,00 EUR
- Gutschrift einer Überweisung in Euro aus den EWR-Staaten 6 0,20 EUR
- Berechtigte Ablehnung der Ausführung eines autorisierten Überweisungsauftrags durch die Bank 0,87 EUR
Lastschrift (Basislastschrift) in Euro aus den EWR-Staaten 3
Einzug:
- belegloser Auftrag (elektronisch übermittelt)
Einzelauftrag per Onlinebanking, Datenfernübertragung oder per Dauerauftrag  
0,20 EUR
- Sammelauftrag per OnlineBanking oder Datenfernübertragung 0,10 EUR je Transaktion
- Einlösung
0,20 EUR
- Rückbelastung (Einreicher) 0,20 EUR
- Berechtigte Ablehnung der Einlösung einer autorisierten Lastschrift wegen fehlender Kontodeckung durch die Bank 0,87 EUR

Lastschrift (Firmenlastschrift) in Euro aus den EWR-Staaten 5

Einzug:
- belegloser Auftrag (elektronisch übermittelt) Einzelauftrag per Onlinebanking, Datenfernübertragung oder per Dauerauftrag
0,60 EUR
- Sammelauftrag per OnlineBanking oder Datenfernübertragung 0,30 EUR je Transaktion
- Einlösung 0,60 EUR
- Rückbelastung (Einreicher) 0,60 EUR
- Berechtigte Ablehnung der Einlösung einer autorisierten Lastschrift wegen fehlender Kontodeckung durch die Bank 0,87 EUR
Kontoauszug 7
- Erstellung 0,00 EUR
- Abholung/ Zustellung
·  elektronischer Kontoauszug
·  über Postversand (inkl. Porto)Kontoauszugsdrucker
·  über Postversand (inkl. Porto) 8

0,00 EUR
0,50 EUR
Weiterbelastung
des Portos
Scheck (Inland) 9
- Einzug 0,60 EUR
- Einlösung 0,60 EUR
- Rückbelastung (Einreicher) 0,60 EUR
Kontoauszug 10
- Postversand (inkl.Porto) (Zwangsauszüge werden generell mit der Post versandt) Weiterbelastung des Portos
- Zusendung der am Kontoauszugdrucker nach 90 Arbeitstagen
nicht abgerufenen Kontoauszüge auf gesondertes Verlangen des Kunden im Einzelfall 11 des Portos 12              
 

- Erstellung eines Kontoauszugs-/Rechnungsabschlussduplikats auf Verlangen des Kunden.

· maschinell (soweit bei Auszügen neueren Datums noch möglich)

· manuell (bei Auszügen älteren Datums, wenn systembedingt
eine maschinelle Erstellung nicht mehr möglich ist.)



2,50 EUR
pro Stunde Arbeitsaufwand:
25,00 EUR
Weitere entgeltpflichtige Dienstleistungen
- Sollzinssatz für eingeräumte Überziehungsmöglichkeiten (Dispositionskredite) 9,95 % p.a.
- Sollzinssatz für geduldete Überziehungen (Kontoüberziehung14) 9,95 % p.a.

1. Auf Wunsch des Kunden

2. Rechnungsabschlüsse werden kostenlos erstellt, die mit dem Kunden vereinbarte Form der Kontoauszugserstellung ist kostenlos.

3. EWR-Staaten (EU-Staaten sowie Island, Liechtenstein und Norwegen).

4. Wird nur berechnet, wenn die Einzahlung auf ein Zahlungskonto erfolgt, das zum Zeitpunkt der Einzahlung Guthaben aufweist.

5. EWR-Staaten (EU-Staaten sowie Island, Liechtenstein und Norwegen).

6. EWR-Staaten (EU-Staaten sowie Island, Liechtenstein und Norwegen).

7. Rechnungsabschlüsse werden kostenlos erstellt, die mit dem Kunden vereinbarte Form der Kontoauszugserstellung ist kostenlos.

8. Zwangsauszüge werden generell mit der Post versandt.

9. Preise für Auslandsschecks können dem Kapitel 5 des Preis- und Leistungsverzeichnisses entnommen werden.

10. Rechnungsabschlüsse werden kostenlos erstellt, die mit dem Kunden vereinbarte Form der Kontoauszugserstellung ist kostenlos.

11. Rechnungsabschlüsse werden kostenlos erstellt und versandt.

12. Für Inhaber des VR-MeinKonto (Alter: bis 18 Jahre) ist diese Dienstleistung kostenfrei.

13. Soweit durch vom Kunden zu vertretende Umstände verursacht.

14. Kontoüberziehung ist die von der Bank vorübergehend geduldete Überziehung des laufenden Kontos ohne zugesagte Dispositionslinie oder über den zugesagten Dispositionskredit hinaus.

Geschäftskonto eröffnen

Sie haben noch kein Firmenkonto? Dann besuchen Sie unsere Geschäftsstelle, um ein Geschäftskonto zu eröffnen.

Firmenkonto

Zur Kontoeröffnung benötigen Sie folgende Dokumente:

  • ein Ausweisdokument zur Legitimation,
  • eine Gewerbeanmeldung oder einen aktuellen Handelsregisterauszug,
  • einen Gesellschaftervertrag, eine Gesellschafterliste,
  • Ihre Wirtschafts-ID/Steueridentifikationsnummer sowie
  • einen aktuellen Auszug aus dem Transparenzregister – bei juristischen Personen.

Häufige Fragen zum Geschäftskonto

Wie bekomme ich einen Betriebsmittelkredit?

Verschaffen Sie sich mehr finanziellen Spielraum und lassen Sie sich mit einem Betriebsmittelkredit die Möglichkeit einer Kontoüberziehung einräumen. Ein Betriebsmittelkredit ermöglicht Ihnen im Bedarfsfall beispielsweise die Vorfinanzierung von Waren oder Leistungen oder auch die Nutzung von Skontovorteilen. Sie beantragen diesen Betriebsmittelkredit bei Ihrer Raiffeisenbank Aidlingen eG entweder direkt bei der Eröffnung Ihres Firmenkontos oder zu einem späteren Zeitpunkt. Die Bewilligung des Kredits hängt von verschiedenen Faktoren ab, unter anderem von Ihrer Bonität. Ihre Raiffeisenbank Aidlingen eG führt dazu in der Regel ein Rating durch und überprüft einige Unternehmensunterlagen.

Welche Möglichkeiten habe ich bei Auslandsüberweisungen?

Ein reibungsloser Zahlungsverkehr – auch über Landesgrenzen hinaus – ist Voraussetzung für gute Geschäftsbeziehungen. Für alle Zahlungen

  • in EU- und EWR-Staaten und
  • bei Euro-Zahlungen in die Schweiz

können Sie seit Anfang 2008 die SEPA-Zahlverfahren für Überweisungen und Lastschriften nutzen, die in der EU nunmehr Standard sind.

Für alle Zahlungen im internationalen Zahlungsverkehr,

  • die in Länder außerhalb der EU und des EWR gehen,
  • die in Schweizer Franken (CHF) in die Schweiz gehen,
  • deren Überweisungsbetrag nicht in Euro angegeben wird,
  • bei denen Sie nicht IBAN und BIC verwenden oder
  • für die Sonderwünsche bei der Ausführung bestehen

unterstützen wir Sie.

FAQ Firmenkonto

Betriebsmittelkredit beantragen?

Verschaffen Sie sich mehr finanziellen Spielraum und lassen Sie sich mit einem Betriebsmittelkredit die Möglichkeit einer Kontoüberziehung einräumen. Ein Betriebsmittelkredit ermöglicht Ihnen im Bedarfsfall beispielsweise die Vorfinanzierung von Waren oder Leistungen oder auch die Nutzung von Skontovorteilen. Sie beantragen diesen Betriebsmittelkredit bei Ihrer Raiffeisenbank Aidlingen eG entweder direkt bei der Eröffnung Ihres Firmenkontos oder zu einem späteren Zeitpunkt. Die Bewilligung des Kredits hängt von verschiedenen Faktoren ab, unter anderem von Ihrer Bonität. Ihre Raiffeisenbank Aidlingen eG führt dazu in der Regel ein Rating durch und überprüft einige Unternehmensunterlagen.

Auslandsüberweisungen Möglichkeiten?

Ein reibungsloser Zahlungsverkehr – auch über Landesgrenzen hinaus – ist Voraussetzung für gute Geschäftsbeziehungen. Für alle Zahlungen

  • in EU- und EWR-Staaten und
  • bei Euro-Zahlungen in die Schweiz

können Sie seit Anfang 2008 die SEPA-Zahlverfahren für Überweisungen und Lastschriften nutzen, die in der EU nunmehr Standard sind.

Für alle Zahlungen im internationalen Zahlungsverkehr,

  • die in Länder außerhalb der EU und des EWR gehen,
  • die in Schweizer Franken (CHF) in die Schweiz gehen,
  • deren Überweisungsbetrag nicht in Euro angegeben wird,
  • bei denen Sie nicht IBAN und BIC verwenden oder
  • für die Sonderwünsche bei der Ausführung bestehen

unterstützen wir Sie.

Das könnte Sie auch interessieren

SEPA

Die SEPA-Zahlverfahren sind europaweite Standards für Überweisungen, Lastschriften und Kartenzahlungen.

Firmenkarten

Damit heben Sie einfach Geld ab und zahlen bargeldlos – auch weltweit.